Mehr als die Hälfte der Internetverbindungen sind ultraschnelle Anschlüsse von mehr als 100 MB

Mehr als die Hälfte der Internetverbindungen sind ultraschnelle Anschlüsse von mehr als 100 MB

Rekordhöhe der Investitionen auch im Telekommunikationssektor
 
Brüssel, den 12. Juni 2018 - Die neue Ausgabe der BIPT-Jahresstatistiken über den Telekommunikationssektor deutet auf ein Rekordhöhe der Investitionen mit steigenden Umsätzen hin. Auf der Internet-Ebene haben wir festgestellt, dass 52% der Breitbandanschlüsse eine Geschwindigkeit von mehr als 100 MB haben. Im Festnetzmarkt ist die Anzahl der Anschlüsse weiter rückläufig, während im Mobilfunkmarkt die Anzahl der aktiven SIM-Karten sinkt. Wir stellen jedoch den anhaltend starken Anstieg der Datennutzung auf bis zu 1,17 Gigabyte pro Monat fest. In einem immer wachsenden Bündelmarkt hat Quadruple Play den größten Zuwachs, obwohl Triple Play das beliebteste Bündel bleibt. Schließlich wächst die Anzahl der Haushalte mit einem Fernsehen weiter und 92% der Kunden sehen bereits Digital-TV.