Das BIPT veröffentlicht einen Vergleich der billigsten Telekomtarife auf dem belgischen Privatkundenmarkt

Brüssel, 19. Mai 2016 - Das BIPT hat einen Preisvergleich für Telekomprodukte auf dem belgischen Privatkundenmarkt gemacht. Dieser Preisvergleich wurde am 1. März 2016 gemacht und vermittelt ein Bild der Preisunterschiede zwischen den billigsten Tarifplänen der Telekombetreiber...

>Mehr erfahren ...
Neue Roamingtarife ab 30. April 2016

Brüssel, den 29. April 2016 - Ab morgen, den 30. April 2016, werden die Telekombetreiber für internationales Roaming nur noch einen nach oben hin begrenzten Zuschlag zusätzlich zum nationalen Tarif anrechnen dürfen. Anrufen, SMS verschicken und im Internet surfen im Ausland kann...

>Mehr erfahren ...
Das BIPT veröffentlicht einen „Atlas“ über die Netzabdeckung für den Festnetz-Breitbandzugang

Das BIPT veröffentlicht heute auf seiner Website die Karten, die die Abdeckung der festen Breitbandnetze in Belgien darstellen. Sie zeigen die Rate der  auf  den  Breitbandzugangsdienst  anschließbaren  Wohnungen  für  jeden  Ortsteil,  je...

>Mehr erfahren ...
Die Regulierungsbehörden der Elektronischen Kommunikationsnetze Billigen Endgültig die revidierten Tarife für den Zugang zu den Kabelnetzen

Brüssel, den 19. Februar 2016 - Die KRK (Konferenz der Regulierungsbehörden für den Bereich der elektronischen Kommunikation) hat die revidierten Tarife gebilligt, die Brutélé, Nethys (VOO) und Telenet den Betreibern, die über die Kabelnetze Breitband- und Fernsehdienste...

>Mehr erfahren ...

Brüssel, den 22 Dezember 2015 - Eine Umfrage des BIPT bei Einzelpersonen, Unternehmen und Behörden zeigt, dass die Benutzer in der Zukunft gerne einige Sachen in der traditionellen universalen Postzustellung verändern sehen wollen. Die Einzelpersonen stehen also hinter der Zustellung...

>Mehr erfahren ...

Brüssel, den 9. Dezember 2015. Die KRK (Konferenz der Regulierungsbehörden für den Bereich der elektronischen Kommunikation) hat die Tarife, die Brutélé, Nethys (VOO) und Telenet den Betreibern, die über den Kabel Breitband- und Fernsehdienste anbieten wollen, anrechnen...

>Mehr erfahren ...

Brüssel, den 5 November 2015 Das BIPT hat neue Abdeckungsdaten von den Mobilfunkbetreibern gesammelt und in den „Atlas“ auf seiner Website integriert. Daraus geht hervor, dass nur 0,61% der belgischen Bevölkerung von keinem 4G-Betreiber bedeckt ist. Was 3G betrifft, ist fast...

>Mehr erfahren ...

Brüssel, den 23. September 2015 - 14 Telekombetreiber beteiligen sich an der "Surfmobile"-Kampagne auf Initiative des stellvertretenden Ministerpräsidenten und Ministers der Digitalen Agenda und der Telekommunikation Alexander De Croo, des BIPT (Belgischen Instituts für Postdienste und...

>Mehr erfahren ...

Im Vergleich zu den Nachbarländern sind die belgischen Telekompreise auf dem Geschäftsmarkt durchschnittlich für die Mehrheit der kleineren Unternehmen.

>Mehr erfahren ...

Brüssel, den 17. Juli 2015 - Heute hat das BIPT die Jahresstatistiken über den Telekommunikationssektor veröffentlicht. Aus dem allgemeinen Marktkontext in 2014 geht hervor, dass die Umsätze abgenommen haben aber dass die Betreiber weitgehend weiter investiert haben. Zum ersten Mal,...

>Mehr erfahren ...